Archiv
2013
2013
2013
2015
2015

Rheinlandliga 2017

37,Breisig+Adenau
40,BSC-Team

Im Luftgewehr-Auflage-Schießen waren 2017 in der Rheinlandliga, der höchsten Liga in dieser Disziplin, mit dem BSC Adenau und dem SSV Bad Breisig zwei Mannschaften des Schützenkreises 116 am Start.

Am letzten Wettkampftag am 26.11.2017 trafen die beiden Mannschaften auf dem Stand in Bad Breisig erst im letzten Wettkampf des Tages aufeinander. Dabei gewannen die Adenauer im Vergleich Mann gegen Mann den Wettkampf mit 5:0. Zwei Punkte wurden dabei erst im Stechen entschieden. In der Paarung 1 trafen Thomas Pieper für Bad Breisig und Robert Korden für Adenau aufeinander. Sie schossen beide 299 Ringe. Beim Stechen fiel erst im 4. Stechschuß die Entscheidung in der Zehntelwertung mit 10,7 zu 10,6 für Korden, also äußerst knapp. Bei der Paarung an der Position zwei beendeten Gereon Wickord und Gerd Stenzel ihren 30-Schuß-Wettkampf ebenfalls gleich, mit 298 Ringen. Auch hier fiel erst im 4. Stechschuß die Entscheidung mit 10,8 zu 10,4 zu Gunsten von Stenzel für Adenau.

Zum Abschluss der Saison siegte die Mannschaft des BSC Adenau in der Rheinlandliga vor den Sportschützen Burg Altenwied und den Schützen aus Merkstein. Bad Breisig belegte am Ende den 7. Platz von 8 Mannschaften. Sie werden Anfang des nächsten Jahres in den Relegationswettkämpfen um den Verbleib in der höchsten Liga kämpfen gegen die Sieger der drei darunter gestarteten Landesligen.

Auf dem Gruppenfoto stehen von links:

Thomas Pieper, Heinz-Peter Arenz, Gereon Wickord, Ersatzschütze Frank Beu (Stammschütze Rolf Wegener fehlte) und Jutta Bosse, alle Bad Breisig, sowie Robert Korden, Dirk Gröff, Vera Hartmann, Gerd Stenzel und Birgit Becker vom BSC Adenau.

 

© 2012 - 2018 Schützenkreis 11 6 e.V.
Das Copyright der Fotos liegt bei den Urhebern. Das Copyright der redaktionellen Beiträge liegt bei den Autoren.

SchuetzenPicto